1. Budo Club Eschweiler e.V. | Kendo

Training unter Coronabedingungen Stand 15. August 2020

Training unter Coronabedingungen Stand 15. August 2020
Wir haben auf unserer Vorstandssitzung unter anderem beschlossen, dass die Kendo Abteilung des 1. Budo Club Eschweiler bis zum 31.12 2020 an keinen Veranstaltungen teilnehmen wird. Wir werden weder Wettkämpfer noch Lehrgangsteilnehmer noch Kampfrichter oder Helfer entsenden. Ebenso werden wir keine Gäste empfangen oder Veranstaltungen ausrichten. Diese Maßnahmen stehen im krassen Widerspruch zu unserer Vereinsphilosophie und sind uns sehr schwer gefallen.
Interessenten, die mit dem Kendotraining bei uns beginnen wollen, bitten wir das Kontaktformular auf unserer Webseite auszufüllen und vor dem Training einzusenden oder beim Trainer abzugeben, da wir weiterhin verpflichtet sind zur Kontaktverfolgung Anwesenheitslisten zu führen.
Die Mitgliederdaten des Vereins werden für die Listenführung verwendet. Deswegen werden die Mitglieder aufgefordert, ihre aktuellen Daten mit dem Vorstand abzugleichen, und ihre aktuelle Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Diese persönlichen Daten werden zum Zwecke der Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit einer möglichen COVID-19 Infektion digital für 4 Wochen gespeichert. Die Daten dürfen auf Anfrage ebenfalls an die zuständige Gesundheitsbehörde weitergegeben werden.
Das Training ist nur Personen erlaubt, die bei der Teilnahme am Kendotraining absolut symptomfrei sind und in den letzten zwei Wochen keinen Kontakt zu einer infizierten Person hatten.
Weiterhin müssen alle Trainierenden die Schutzmaßnahmen zur Gewährleistung von Hygiene und Infektionsschutz kennen und einhalten.
Die speziell das Training betreffenden sind:
• bis auf weiteres bleiben die Umkleiden geschlossen, die Trainierenden sollten also schon in Trainingsbekleidung erscheinen
• Abstände und Mund-Nasen-Schutz sind vor der Halle beim Warten sowie in Vorräumen und Gängen verbindlich vorgeschrieben.
• Beim Training werden ein Plastik-Spuckschutz, ein Mund-Nasen-Schutz oder eine Tenugi-Maske eingesetzt werden.
Der Spuckschutz kann vor dem Training erworben werden, Maske oder Tenugi sind selber mitzubringen. Die Trainer werden die Nutzung der Schutzmaßnahmen anweisen, und dem jeweiligen Training anpassen.
Die sich ständig verändernde Situation bedingt, dass auch diese Verordnungen kurzfristig angepasst werden. Der Vorstand sowie die Trainer werden alle sinnvoll erscheinenden Maßnahmen sowie die Vorgaben der Stadt und des Landes berücksichtigen.
Absolut risikofreies Training kann niemand garantieren, wir können uns nur alle bemühen für unsere Trainingspartner und uns selber das Risiko gering zu halten.
In diesem Sinne freuen wir uns auf das Training mit Euch, das wieder in den regulären Hallen und zu den regulären Trainingszeiten stattfindet.

Drucken E-Mail

Geschäftsstelle

1. Budo Club Eschweiler e.V.
Geschäftsstelle 
c/o Michael Degenhart
Am Köhlerpfad 21
52249 Eschweiler
Telefon:
+ 49 (0) 2403 5537671
Kontaktformular

Login Webmaster
Hinweise zu Cookies:
Um dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest du in unserer Datenschutzerklärung.