1. Budo Club Eschweiler e.V. | Judo

Gürtelprüfung beim 1. Budo Club Eschweiler

Kurz vor dem zweiten Lockdown legten 23 Judoka des 1. BC Eschweiler ihre Gürtelprüfung ab. Der erreichte Judo-Rang wird durch eine Gürtelfarbe symbolisiert und ist beim Training und Wettkämpfen anzulegen.

 Nachdem die Sommerprüfung bereits aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen war, droht auch der Winterprüfung dieses Schicksal.

Da jedoch schon viele Prüflinge in den letzten Vorbereitungen überzeugen konnten, veranstalteten Jörn Stermann-Sinsilewski und Karl Dieter Cremers kurzentschlossen eine Gürtelprüfung am letzten Trainingstag vor dem erneuten Lockdown, um jedem nochmals die Chance auf eine Prüfung zu geben und die jungen Judoka mit frischer Motivation in die trainingsfreie Zeit zu verabschieden.

Mit Mund- und Nasenschutz gingen die jungen Judoka ans Werk und die beiden Prüfer wurden für ihre Spontanität belohnt, zeigten doch alle Prüflinge, dass sie die Inhalte ordnungsgemäß abrufen konnten und der vorgezogenen Prüfung gerecht wurden.

Alle konnten ihre Prüfung erfolgreich abschließen und so wurde der bekannte Satz „ihr habt ab jetzt das Recht und die Pflicht den neuen Gürtel als Zeichen eures Kyu-Grades beim Training und bei Wettkämpfen zu tragen“.

Der Jubel der Judoka war natürlich groß, wenn auch bedingt durch die spontane Prüfung die neuen Gürtel, die Urkunden und die Eintragungen in den Judopässen erst nach der erneuten Zwangspause übergeben werden können. Als zusätzliches Bonbon übernimmt der 1. BC Eschweiler für diese Prüfung sämtliche Gebühren und bezahlt auch die neuen Gürtel – als Dank an die Treue der Judoka, da trotz der langen Zwangspause kein einziges Mitglied den Verein verlassen hat.

„Diese Bindung ist alles andere als selbstverständlich und freut uns als Verein sehr. Nach der Pause geht es wieder weiter und vielleicht fällt uns auch zur Überbrückung der Zeit wieder etwas ein – bei der letzten Pause konnten wir Online auch das ein oder andere anbieten“.

Auf das übliche Gruppenbild wurde aufgrund Corona ausnahmsweise verzichtet.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Mohamad Alhourani, Niklas Bloch, Benjamin Jansen, Melina Weber und Susanne Wildanger erhielten den 8. Kyu (weiß-gelber Gürtel).

Emely Kamerzel, Anna Kehren, Emilia Kehren, Quinn Kehren, Inaya Patel, Jakub Pustelnik und Wiebke Wildanger erhielten den 7. Kyu (gelber Gürtel).

Lukas Dietze, Emilie Gier, Pierre Gier, Fares Kaial, Maxim Timoschenko und Alexander Wechter erhielten den 6. Kyu (gelb-oranger Gürtel).

Niklas Dietze und Aayan Patel erhielten den 5. Kyu (oranger Gürtel).

Melanie Kamerzel, Veronika Koutcherkov und Leni Wimmer erhielten den 3. Kyu (grüner Gürtel).

Herzlichen Glückwunsch an alle Judoka!

Drucken E-Mail

Geschäftsstelle

1. Budo Club Eschweiler e.V.
Geschäftsstelle 
c/o Michael Degenhart
Am Köhlerpfad 21
52249 Eschweiler
Telefon:
+ 49 (0) 2403 5537671
Kontaktformular

Mitglied im

Login Webmaster
Hinweise zu Cookies:
Um dir einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen findest du in unserer Datenschutzerklärung.